4. Dezember

Johann Hinrich Wichern hatte seine Idee zum Adventskranz im „Rauhen Haus“ entwickelt. Hier wollte er den Jugendlichen zeigen, wieviele Tage es noch bis Weihnachten sind.

Das „Rauhe Haus“ gibt es heute noch. Es ist heute eine große diakonische Einrichtung, nicht mehr nur allein zur Kinder- und Jugendhilfe, auch zur Behindertenbetreuung und Altenhilfe.

Aktuelle Informationen dazu gibt es natürlich auch im Internet, auf dieser Webseite: http://www.rauhes-haus.de/

logo des Rauhen Haus in Hamburg

logo des Rauhen Haus in Hamburg

Advertisements

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: